Lehrgang Producer*in

Datum
14.03. – 05.07.2022
montags-freitags 10.00-17.45 Uhr
Ort
Studio 2
Möllendorffstr. 54, 10367 Berlin

Beschreibung

Führungskräfte der Branche mit umfassender Lehr- und Berufserfahrung vermitteln das künstlerische, kaufmännische, organisatorische und juristische Fachwissen, das im beruflichen Alltag benötigt wird. Es werden sämtliche Aufgabenbereiche dieses anspruchsvollen Berufes praxisnah umgesetzt. Dazu gehören Dramaturgie/Development, Produktion, Organisation, rechtliche und kaufmännische Inhalte. Neben den klassischen Arbeitsfeldern im Bereich Fiction werden auch formatübergreifende und innovative Projektentwicklungen und Produktionen behandelt. Die aktuellen Entwicklungen auf dem Medienmarkt, technische Neuerungen, internationale Filmfinanzierung und Vertriebsstrategien sind ebenso Gegenstand dieses Lehrgangs.

Last but not least werden Handlungsstrategien erarbeitet, um Projekte erfolgreich zu entwickeln und durchzuführen.

Jeder der Teilnehmenden erarbeitet eine präsentationsfähige Stoffidee sowie ein marktfähiges Konzept für ein audiovisuelles Format und stellt dieses einer Expertenrunde vor. Der Lehrgang bietet zudem die Möglichkeit der Netzwerkbildung mit Entscheidern der Branche.

Die Fortbildung ist als Präsenzunterricht geplant, kann aber auch als Online- oder als hybrider Unterricht durchgeführt werden.

Unsere Teilnehmer*innen werden regelmäßig von der IHK ausgezeichnet.

Inhalte
  • Film- und Fernsehgeschichte
  • Medienlandschaft
  • Senderprofile
  • Genres und Formate
  • Innovative Formate
  • Dramaturgie und Development
  • Akquise und Filmfinanzierung
  • Internationale Filmfinanzierung und Koproduktionen
  • Drehvorbereitungen und Dreharbeiten
  • Besetzung/Casting
  • Grundlagen von Regie, Kamera und Schnitt
  • Berufsbilder
  • Filmmusik
  • Rechtliche und kaufmännische Grundlagen
  • Postproduktion und VFX
  • Marketing und Verleih
  • Innovative Verwertungsstrategien
  • Pitch und Pitchübungen
  • Präsentation einer Stoffidee und eines marktfähigen Konzeptes vor einer Expertenrunde

Der Lehrgang ist eine Vollzeit-Weiterbildung mit Vorbereitung auf die externe IHK Prüfung und umfasst insgesamt 702 Unterrichtseinheiten.

Lehrende

Lehrgangsleitung

Annette Koschmieder
Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Drehbuchautorin, Dramaturgin, Script Consultant, Filmdozentin, Autorin
des Fachbuchs „Stoffentwicklung in der Medienbranche – Von der Idee zum Markt“, erschienen im Cornelsen Verlag (2011)

Eva Pilling
Diplom-Sozialwissenschaftlerin, Producerin und Herstellungsleiterin, NFP neue film produktion GmbH, Berlin

Dozententeam

  • Elke Andreas-Möller – Postproduction Supervisor, Production Coordinator
  • Floris Asche – VP Creation & Development Executive Producer, Divimove
  • Karsten Aurich – Produzent (sabotage films GmbH), Mitglied der Deutschen Filmakademie
  • Christian Beetz – Produzent, Gebrüder Beetz Filmproduktion
  • Uwe Bünker – Casting Director, Inhaber von Bünker Casting GbR, Mitglied Bundesverband Casting (BVC) und Mitglied des International Casting Directors Network (ICDN)
  • Gunther Eschke – Lektor, Dramaturg, Script Consultant
  • Peter Henning – Drehbuchautor, Professor für Drehbuch/Dramaturgie an HFF Potsdam, Vorstand Verband Deutscher Drehbuchautoren
  • Gudrun E. Alexandra Hölzer – Rechtsanwältin für Medienrecht
  • Konstantin Kröning – Kameramann, Mitglied des Bundesverbands Kamera (BVK), Mitglied der Deutschen Filmakademie
  • Sven Miehe – Produzent/Producer
  • Petra Mirus – Autorin, Herstellungsleiterin
  • Käthe Niemeyer – Regisseurin
  • Angela Pritzkow – Dipl.-Kauffrau, Marketingagentur F3
  • Andrea Pugner – Cutterin
  • Marcella Rafael – Herstellungsleiterin
  • Pit G. Rampelt – Redakteur (ZDF)
  • Christoph Rinnert – Produzent, Komponist, Musikverleger
  • Jörg Schneider – Redakteur (ZDF)
  • Constantin Simon – Leitung Marketing Kino, Filmwelt Verleihagentur Berlin
  • Karsten Stöter – Produzent, Rohfilm Factory
  • Barbara Süßmann – Redakteurin Degeto (angefragt)
  • Heike Wolf-Audry – Szenenbildnerin
  • Oliver Zeller – Förderreferent (Medienboard Berlin Brandenburg)
  • Conny Ziller – Assistenz der Geschäftsführung, zero one film

Änderungen vorbehalten

Finanzierung

Kosten
Für Teilnehmer*innen mit Bildungsgutschein wird die Teilnahmegebühr von der Arbeitsagentur/Jobcenter vollständig übernommen.

Das Teilnehmerentgelt für Selbstzahler beträgt 6544,48 EURO, Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.

Förderung

Bundesagentur für Arbeit/Jobcenter
Es handelt sich um eine geförderte Weiterbildungsmaßnahme. Sind Sie arbeitslos gemeldet, so besteht die Möglichkeit einer vollständigen Kostenübernahme durch Ihre zuständige Agentur für Arbeit/Jobcenter.

Die Maßnahmenummer lautet 962/175/2021.

GVL
Als Mitglied der GVL besteht die Möglichkeit einer Förderung (Zuschuss), wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind (siehe auch www.gvl.de/).

Sonderkonditionen für Partner des iSFF
Für Mitglieder/Mitarbeiter*innen unserer Partner gilt bei Vorlage eines gültigen Nachweises eine Ermäßigung des Entgeltes in Höhe von 20%.

Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie beim iSFF telefonisch unter 030-9018 374-43.

Teilnahmevoraussetzungen

Der Lehrgang richtet sich an Film- und Fernsehschaffende, die ihre Kenntnisse erweitern und sich im Bereich Producer*in qualifizieren wollen.

Bewerbungsunterlagen
Zusendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des Lehrgangstitels:

  • Beruflicher Werdegang in tabellarischer Form (mit Angabe der Beschäftigungsverhältnisse und der -dauer sowie der Funktion)
  • Zeugnisse (Ausbildung oder Hoch-/Fachhochschulstudium oder Ausbildungsnachweise)

Aufnahmeverfahren
Die Aufnahme erfolgt nach Prüfung der schriftlichen Bewerbung und einem ausführlichen Beratungsgespräch. Ein Termin für das Beratungsgespräch wird nach Eingang der vollständigen Bewerbungsunterlagen individuell vereinbart. Während dieses Gespräches beantwortet die Lehrgangsleiterin alle inhaltlichen Fragen zum Lehrgang und zum IHK-Prüfung.

Lehrgangsabschluss
Trägerinternes Zertifikat. Der Lehrgang bereitet zudem auf die externe IHK-Prüfung Producer*in vor. Die Prüfung selbst ist kein Bestandteil des Lehrgangs.

Postanschrift und telefonische Beratung: Kontakt

Externe IHK-Prüfung
Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Kosten und weiteren Formalitäten der IHK erhalten Sie unter https://www.ihk-berlin.de; über den Suchbegriff „Producer (in)“ gelangen Sie direkt zu den gewünschten Informationen.

Die Anmeldung zur Prüfung müssen Sie selbst vornehmen.

    Hier können Sie Ihre Vita und Zeugnisse hochladen:
    Bitte diese Zeichen eingeben:captcha
    Den iSFF-Newsletter abonnieren