Search Results for: ������ ���������� ������������������ �� ���������� ������������ �� insta---batmanapollo

The Naked Face: Screen Acting Masterclass

Date 23. – 25.09.2022 Friday – Sunday 10:00 am – 5:45 pm Location Studio 1 Oudenarder Straße 16, 13347 Berlin Description The actor brings his or her own personal process to the camera in the general belief, it not being theatre, that more of the same but ‘less’ is required; whereas, in actual fact, it’s ‘a great deal more of something completely different’. The lens of the camera can see depths within an actor that are invisible to the naked eye, provided the actor knows how to let it in. David is able to demonstrate, with each and every actor present in his group, how it’s possible to communicate truth, as opposed to the construction that a performance is, to the lens. All the recognised techniques are unhelpful to this end but then David doesn’t teach some new one, either. The fact is, most actors have a misplaced sense of responsibility when it comes to their interpretation of character and story but all of this is elucidated in these revelatory three days in his class. Classes are in English only. Some statements from former participants: “DAVID PENN is finally holding a masterclass in Berlin! This dude literally changed everything I knew about acting and working with the camera – his class is mind-blowing and I learned more than I did in any other acting-class/workshop or even drama college! If...

Read More

Synchronbuchautor*in

Datum 22.08. – 30.09.2022 montags-freitags 10.00 – 17.45 Uhr Ort Studio 2 Möllendorffstr. 54, 10367 Berlin Beschreibung Mit dem Boom der Streaming-Plattformen fand in den letzten Jahren nicht nur ein exponentielles Wachstum an Inhalten von internationalen Film- und Serien-Neuproduktionen, sondern weiterhin ein Revival der Direct-to-DVD-Produkten sowie durch die europäischen und nationalen Finanzierungsmodelle eine Zunahme von mehrsprachig gedrehten Filmproduktionen statt. Dies führte, begleitet von einer sprunghaften Digitalisierung, zu einem Fachkräftemangel in der Synchronbranche. Insbesondere qualifizierte Synchronbuch-Autorinnen und -Autoren werden dringender denn je gesucht. Diesem Bedarf widmet sich der Lehrgang „Synchronbuchautor*in“ unter Berücksichtigung der neuesten Entwicklungen im Synchron-, als auch im ADR-Bereich (hier: Synchronisation fremdsprachiger Darstellerinnen und Darsteller bei deutschen Filmproduktionen). Neben diesen Aufgabenbereichen vermittelt der Lehrgang ebenfalls Kenntnisse in den Bereichen TV- und Kino-Werbung, lippensynchrone Dokumentationen, Voice-Over (Overlay) sowie Audiodeskription und Untertitelung. An realen Produktionen vermitteln erfahrene und mitten im Berufsleben stehende Autorinnen und Autoren das Handwerkszeug, um diese interessanten Herausforderungen zu meistern. Sollte es coronabedingt nicht möglich sein, Präsenzunterricht abzuhalten, kann der Lehrgang online durchgeführt werden. Inhalte Der Lehrgang behandelt folgende Themengebiete und Inhalte: Einleitung Aufgabengebiete von Synchronbuchautor*innen in der Filmproduktion, erklärt an Beispielen Voice-Over Lippensynchronisation Audiodeskription und Untertitelung Inhalte des Originals Erkennen des Genres, der Inhalte und der dramaturgischen Vorgaben Arbeiten mit und ohne Rohübersetzung Hintergrundrecherche Festlegung von Eigennamen, Locations und Begrifflichkeiten Gender-Problematik bei Adaptionen LGBTQ-Themen Kooperation mit Auftraggeber*innen, Redaktionen und der Synchronregie Fehlerquellen Technik Technische Voraussetzungen zum...

Read More

Synchron- und Mikrofonsprechen

Datum 17.10. – 09.12.2022 montags – freitags 10.00 – 17.45 Uhr Ort Synchronstudio Möllendorffstraße 54, 10367 Berlin Beschreibung Spricht man in der Medienwelt von einer „Synchronisation eines fremdsprachigen Films“, so meint man damit den gezielten Eindruck beim Zuschauer zu erwecken, dass es sich bei den gehörten gesprochenen Worten, Lauten und menschlichen Geräuschen der im Bild agierenden Schauspieler*innen um die Originalsprache handelt, doch wird hierbei die eigentlich zugrunde liegende Sprache durch die stimmliche Darbietung anderer Schauspieler*innen (Synchronsprecher*innen) in eine andere Sprache adaptiert. Wo die schauspielerische Fähigkeit von Schauspieler*innen vor der Kamera in Gestik, Mimik und Sprache dargeboten wird, fokussiert sich bei Synchronsprecher*innen die schauspielerische Darbietung einzig in deren Stimmen. Doch wird bei der Arbeit vor dem Mikrofon die dargestellte Szene und insbesondere die Darbietung der Schauspieler*innen im Bild in sprachlicher Hinsicht nicht einfach nur in eine andere Sprache „übersetzt“, vielmehr muss die Intention des Originals erfasst, verstanden, respektiert und in ihrer emotionalen Darbietung in die andere Sprache überführt werden. Die Stimme von Synchronsprecher*innen als Instrument muss ausgebildet, trainiert und beherrscht werden, um darbieten zu können, was das Original mitteilen will. Eine solide schauspielerische, wie auch handwerkliche Basis ist somit die Voraussetzung für den Erfolg einer Synchronisation. Neben der gezielten Vorbereitung auf das Synchronisieren vermittelt dieser Lehrgang die theoretischen Grundlagen, welche durch praktische Übungen gefestigt werden und behandelt darüber hinaus die beruflichen Perspektiven der Teilnehmer*innen in diesem Berufsfeld. Inhalte Der Lehrgang...

Read More

Casting-Training: national & international

Datum 05.09. – 30.09.2022 montags-freitags 10.00 – 18.45 Uhr Ort Studio 1 Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin Beschreibung Im Rahmen dieses Lehrgangs werden Schauspieler*innen gezielt für Castings im nationalen und internationalen Raum vorbereitet. Die Trainings leiten führende Casting-Directors aus dem europäischen Raum und den USA. Individuelles Coaching trägt darüber hinaus zum Erfolg bei. Die praktischen Übungen vor der Kamera sollen die Teilnehmer*innen befähigen, Caster*innen zu überzeugen und auf den Punkt „abliefern“ zu können. Ängste und Unsicherheiten werden abgebaut, so dass im Casting jederzeit sicher agiert werden kann. Der Unterricht erfolgt teilweise in englischer Sprache. Die Fortbildung ist als Präsenzunterricht geplant, kann aber coronabedingt auch als Online- oder als hybrider Unterricht durchgeführt werden. Inhalte Anforderungen an Schauspieler*innen bei Castings im nationalen und internationalen Raum Chancen und Möglichkeiten der nationalen und internationalen Märkte Casting-Training mit internationalen Casting Directors vor der Kamera: Improvisation, Monolog, Szene Experten-Feedback zu vorhandenem Bewerbungsmaterial zielgerichtetes Coaching Lehrende Lehrgangsleitung Uwe Bünker Casting Direktor und Inhaber von Bünker Casting GbR; Besetzung von Film, Fernsehen, Moderation und Werbung; Castingarbeit u.a. für Marc Rothemund, Oskar Roehler, Lancelot von Naso, Dennis Gansel, Marc-Andreas Bochert, Heiko Schier, Robert Glinski, Christoph Schrewe, Andrei Konchalovsky und viele andere; Uwe Bünker ist Mitglied des BUNDESVERBANDS CASTING (BVC), Mitglied des INTERNATIONAL CASTING DIRECTORS NETWORK (ICDN) und Mitglied in der neuen Sektion Casting der DEUTSCHEN FILMAKADEMIE e.V.. Dozententeam Jordan Beswick Casting director, screenwriter, director, actor and talent scout; internationally recognized acting coach from...

Read More

Camera Actors Studio

Datum 04.10.2022 – 27.01.2023 montags-freitags 10.00 – 17.45 Uhr Ort Studio 1 Oudenarder Str. 16, 13347 Berlin Beschreibung Der Lehrgang ist eine gezielte Weiterbildung für Schauspieler*innen, die erfolgreich für Film und Fernsehen arbeiten wollen. Die Teilnehmer*innen setzen sich umfassend mit der Arbeit vor und hinter der Kamera auseinander und erhöhen damit ihre Chance, in Film- und Fernsehproduktionen besetzt zu werden. Der Lehrgangsleiter Tom Bohn, ein bekannter Filmregisseur, wird durch ein erfahrenes Dozenten- und Regieteam unterstützt. Alle sind Branchenprofis, die in der Film-/TV-Branche aktiv arbeiten. Die Teilnehmenden erhalten am Ende des Lehrgangs professionell produziertes und geschnittenes Filmmaterial, das qualitativ mit hochwertigen Film- und Fernsehproduktionen vergleichbar ist. Es handelt sich um Szenen und Monologe. Inhalte Kameratraining Techniken und Methoden zur eigenständigen Rollenerarbeitung, auch nach der Susan Batson Methode Vermittlung von Grundkenntnissen der Ton- und Kameratechnik „Directability“ – Training der Fähigkeit, Regieanweisungen zu verstehen und umzusetzen Monolog- und Szenenarbeit vor laufender Kamera Personal Branding Castingtraining, E-Casting mit renommierten Caster*innen und Agent*innen Analyse der Sendeplätze, Networking Medienrecht, Urheberrecht, Vertrags- und Persönlichkeitsrecht, soziale Absicherung Erstellung von geschnittenem Szenenmaterial für das eigene Showreel Lehrende Lehrgangsleitung Tom Bohn Filmregisseur, Drehbuchautor, Produzent, Veranstalter des Snowdance Independent Film Festivals. 20 Tatorte für NDR, MDR und SWR, Kinofilm Straight Shooter (mit Dennis Hopper), über 15 TV-Movies für diverse Fernsehsender, drei Independent Kinofilme als Regisseur und Produzent. Filmographie – Auswahl (Buch und Regie): 2021: Tatort: Hetzjagd 2020: Tatort – Unter...

Read More